5-TÄGIGES TOURISTENPROGRAMM

1.Tag

Slavonice

Die Stadt Slavonice liegt am unteren Rand der Region in dem Tschechischen Kanada Gebiet. In der Vergangenheit war die Stadt auf der Poststraße zwischen Prag und Wien. Slavonice sind Teil der UNESCO-Liste der Denkmäler. Lassen Sie sich von den romantischen Renaissance-Häusers mit Graffitos, Erker und andere Interessen typisch für diesen Zeitraum faszinieren. Die Stadt hat auch eine breite Palette von unterirdischen Durchgängen.

Český Krumlov

Český Krumlov ist auch auf der Liste der UNESCO. Sie können zu Fuß durch das historische Zentrum spazieren, hinauf auf den Schlossturm gehen oder die Kirche von Saint Vitus mit dem Grab der Familie Rosenberg besuchen. Sie können sich in vielen Tavernen ausruhen und traditionelle Geschäfte besuchen. Sie können zu Fuß durch die fünf-stöckige Brücke zur Oberen Burg gehen. Durch das ganze Jahr finden hier viele Feste statt.

2.Tag

Schloss Hluboká nad Vltavou

Menschen besuchen Hluboká nad Vltavou vor allem für sein schönes neugotisches Schloss, welches das Herrenhaus der Familie Schwarzenberg bis zum Zweiten Weltkrieg war, als es von der Gestapo besetzt war. Sie können das Schloss innen besuchen oder in angrenzenden Gärten sich ausruhen.

Holašovice

Das zauberhafte Dorf Hostašovice ist auch an der UNESCO-Liste des Welterbes angeführt. Das Dorf ist stolz auf ihre 17 barocken Bauernhöfe mit Scheunen und Ställe, eine Schmiede, Tavernen und der Kapelle des Heiligen Johannes von Nepomuk. In diesem Dorf gibt es erhaltende gleiche Anzahl von Gebäuden von Anfang an. Heutzutage werden die meisten Häuser bewohnt und es gibt viele kulturelle Veranstaltungen im Laufe des Jahres. Sie können den dörflichen Bauernhof Nummer 6 besuchen, wo Sie das Dorfleben bis zu der 1. Hälfte des 20. Jahrhunderts sehen können. Sie können auch einen Blick auf die Stadt von der Holašovice Stonehedge bekommen.

Jindřichův Hradec

Sie können nach Jindřichův Hradec durch Kleinbahn reisen. Das Renaissance-Schloss Jindřichův Hradec liegt in der Nähe von Vajgarteich. Sie können einen Blick auf die neoklassizistische und barocke Räume, die Kapelle des Heiligen Geistes, eine schwarze Küche im Schwarzen Turm werfen. Außer dem Schloss sollten Sie das Stadtzentrum besuchen, wo bemerkenswerte Häuser, barocke Statue der Heiligen Dreifaltigkeit und die Kirche der Himmelfahrt der jungfräulichen Maria sind. Sie sollten auch das Museum besuchen, welches die weltgrößte Krippe hat.

3.Tag

Lipno

Der Lipno-Stausee ist der größte Stausee in der Tschechischen Republik. Sie können Sport wie Schwimmen, Windsurfen, Segeln treiben, auf einem Boot, Yacht, Wasser-Skooter oder auf dem Fahrrad oder Inline-Skating rund um den See zu fahren. Sie beenden den Tag mit einem Glas Wein in einem der schönsten Yachthäfen.
Sie können einen einzigartigen Blick auf Baumkronen auf einem speziellen Weg gebaut im Böhmerwälder Landschaft genießen. Der Weg ist in der Höhe von 24 Metern. Sie können auf den Aussichtsturm in 40 Meter hochklettern, von welchem Sie auf die längste Rutschbahn in der Tschechischen Republik rutschen können. Sie können sogar einen abendlichen Rundgang in den Sommermonaten nehmen.

Zisterzienserkloster in Vyšší Brod

Sie können nicht das spirituale Zentrum von Böhmen – das Zisterzienserkloster in Vyšší Brod verpassen. Bewundern Sie das besondere frühbarocke Altarbild, welches viermal pro Jahr in dieser Zeit geändert werden kann.

4.Tag

Šumava - Böhmerwald

Der Nationalpark Šumava umfasst viele Naturschätze. Sie können zum Boubíns Urwald wandern, wo die Bäume 400 Jahre alt sind oder Sie können auf den Berg Plechý, dem höchsten Berg im Böhmerwald (1378), hinaufsteigen. Sie können eine Wanderung rundum den Berg Plechý und Plešné See mit dem Namen "Geistigkeit vom Urwald" machen.

Eine der vielen Besonderheiten, die man treffen kann, ist der vom Menschen verursachter Schwarzenberger Kanal, welcher im Jahre 1791 gebaut wurde, für Transport von Holz aus den Bergen. Der Kanal ist 90 km lang und hat viele Schleusen, Dämme und Tore. Sie können mit dem Fahrrad zum nächstgelegenen See Plešné, welches 8 km weit entfernt ist, fahren.

Burg Rožmberk

SSie können 200 Meter auf den Englischen Turm der Burg Rosenberg hoch klettern. Diese mittelalterliche Burg liegt in einer malerischen Landschaft von Südböhmen.

5.Tag

Písek

Die Stadt Písek bietet seinen Besuchern nicht nur die älteste Brücke, auch die Hochbrücke der Tschechischen Republik genannt, sondern viele andere Sehenswürdigkeiten. Písek war die erste Stadt mit öffentlicher Straßenbeleuchtung. Sie können das städtische barocke Rathaus, Prachiner Museum mit der Ausstellung der Goldförderung oder sich verschiedenen Ausstellungen anzuschauen, Konzerte oder Workshops im Kulturzentrum der Mälzerei zu bewundern.

Burg Zvíkov

An der Burg Zvíkov wurden die Tschechische Kronjuwelen aufbewahrt, wenn die Burg Karlstein im Bau war. Es hat über drei Meter dicke Mauern.